HOME

DAS INTEGRATIVE EVANGELISCHE
KINDERHAUS GROSSINZEMOOS STELLT SICH VOR.


Wir arbeiten im offenen Haus und vermitteln im Rahmen des Bayerischen Bildungs-  und Erziehungsplanes den Kindern Verantwortungsbewusstsein und ein christlich-partnerschaftliches Weltbild.

Wir sind ein integratives Kinderhaus. Das heißt, dass Kinder von der Geburt bis ins Schulalter, Kinder mit (drohender) oder ohne Behinderung miteinander und voneinander lernen.

Unsere Arbeit ist nach einem teil-offenen pädagogischen Konzept ausgerichtet. Das heißt, dass es im Tagesablauf Zeiten gibt, zu denen alle Kinder gruppenübergreifend die Möglichkeit bekommen, sich im Haus selbst das zu suchen, was sie zum persönlichen Wachstum brauchen.


TERMINE 2017
FEBRUAR
27.2. - 3.3.17 Faschingsferien, Kinderhaus geöffnet

MÄRZ
13.3.17
Tag der offenen Tür 15.30 – 19.00 Uhr
14.3.17
Einschreibung Krippe, Kindergarten, Hort 8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
4.3.17
Kinderkleider- und –spielzeugmarkt :
ab 20.2. Listenverkauf im Kinderhaus
3.3.: 15.00 – 17.30 Uhr Kleiderannahme
4.3.: 13.00 – 15.00 Uhr Kinderkleider- und –spielzeugmarkt im Pfarrheim Röhrmoos
(ab 12.00 Uhr Schwangere und Maxicosi-Trägerinnen)

APRIL
10.-21.4.17 Osterferien, Kinderhaus geöffnet (außer Karfreitag und Ostermontag)

MAI
25.5.17 Christi Himmelfahrt, Kinderhaus geschlossen
26.5.17 Klausurtag, Kinderhaus geschlossen

JUNI
6.-16.6.17 Pfingstferien, Kinderhaus geöffnet
15.6.17 Fronleichnam, Kinderhaus geschlossen

JULI
AUGUST
31.7.-11.9.17 Sommerferien, Kinderhaus geöffnet außer:
14.8.-1.9.17 Kinderhaus geschlossen

SEPTEMBER
4.9.17 Klausurtag - Kinderhaus geschlossen
5.9.17 1. Tag des neuen Kinderhaus-Jahres


Fasching 2010










Wir arbeiten in drei pädagogischen Bereichen jeweils integrativ:

Kinderkrippe:
es gibt eine Krippengruppe, die sich speziell nach den Bedürfnissen der 0 - 3-Jährigen ausrichtet

Kindergarten:
drei Gruppen für Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung sowie eine separate Vorschulgruppe haben ihre festen Plätze in Zwergenraum, Bauraum, Kreativraum und Schulraum

Hort:
Schulkinder können in das Kinderhaus zu Mittagessen, Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung kommen.

Unsere Arbeit findet in Funktionsräumen statt, deren Ausstattung und Angebote sich jeweils
unterscheiden und spezialisieren.

Kinder